Kontakt​ 

 

office [at] pankreatitis-austria.at

Mitglieder

IBAN AT05 2011 1841 7326 8900

  • Facebook

Medizinische ExpertInnen der Kliniken mit Pankreas-Komeptenz-Abteilungen tun, was Sie sehr gut können auf ihrem speziellen Fachgebiet. Während des Klinikaufenthalts ist man als Betroffene, als Betroffener gut aufgehoben. 

Nach der Entlassung - also zwischen stationären Aufenthalten und nach einer finalen OP - ist die Situation von PatientInnen kritisch, da das bisherige außerklinische medizinische Netzwerk Betroffener meist überfordert ist mit den

speziellen medizinischen und psychosozialen Anforderung der Erkrankung. 

Nachfolgende Appelle sind aus der Erfahrung Betroffener geboren und stellen die Sichtweise von Betroffenen dar - sie sind Wünsche, die das Leben Betroffener erleichtern könnten und deren Realisierung von denen abhängig ist, denen das aufgrund ihrer Postion möglich ist.

 

Dafür braucht es in erster Linie Ihre Zustimmung und Unterstützung als MedizinerIn, und in weiterer Folge die Unterstützung von EntscheiderInnen innerhalb der jeweiligen Klink, der Krankenhaus-Trägerinstitutionen, der Ärztekammer, der Gebietskrankenkassen - künftig ÖGkk, der PVA, von PolitikerInnen, egal welcher Partei.

Die Liste stellt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.