Ich sage DANKE!

und verabschiede mich aus meiner aktiven Rolle als Obfrau von pankreatitis-austria



Alles im Leben hat seine Zeit. So auch meine Tätigkeit als Obfrau von pankreatitis-austria.

Meine Gesundheit gebietet, dass ich kleinere Brötchen backe, backen muss, will, werde.


Der von mir gegründete Verein wurde von der BPD im April 2022 aufgelöst, da die vereinspolizeilichen Voraussetzungen : Obfrau, Stellvertreter:in, Kassier:in. Schriftführer:in nicht erfüllt wurden.

Damit endet meine Tätigkeit als Obfrau.


Das bedeutet: keine Fördergelder und möglicherweise auch kein weiteres Sponsoring durch Wix (die Hoffnung stirbt zuletzt). Und das hätte dann zur Folge, dass pankreatitits-austria unter einer wix domain gefunden wird, da ich die Kosten für eine premium Site nicht weiter übernehmen kann.


Sie können das natürlich andern und pankreatitis austria auf die sichere Seite des Zeitflusses bringen.

Mit einer kleinen Spende. Dann kann ich, wie ich es auch heute mit dem Blogbeitrag Plegestufe - Pflegegeld getan habe, in unregelmäßigen Abständen weiterhin nützliches und (über)lebenswichtige Informationen für Sie recherchieren, verfassen und veröffentlichen. Und zwar unter der domain www.pankeratitis-austria.at. Der premium Domain, die angemessen für dieses wichtige Hilfsangebot in Österreich. Mehr zum "Crowdsponsoring" hier


Und wer weiß! Vielleicht denken Sie ja "DAS WÄRE DOCH JAMMMERSCHADE" und übernehmen die Mission. Es braucht genau 4 Menschen, welche das Weitere in die Hand nehmen und auf dem soliden, Fundament aufbauen, das bereits geschaffen ist?! Denn es war schon immer so: Wer wenn nicht wir? Wo, wenn nicht hier? Wann, wenn nicht jetzt!


Die andere gute Nachricht

Beiträge und Informationen auf www.pankreatitis-austria.at sind wissenschaftlich geprüft und auf aktuellstem Stand. Das bleibt auch so.


Spezialisierte KINDERÄRZT:INNEN und österreichischen Pankreas Kompetenz-Zentren für KINDER, für ERWACHSENE (siehe Menü) sind für Sie da.


ALLES GUTE!


Ich DANKE allen Beirätinnen und Beiräten für ihre Unterstützung, meiner Freundin Iris, ohne die ich den Verein nicht hätte gründen können, den vernetzten Selbsthilfe-Organisationen, ohne deren Tätigkeit die Selbsthilfe in Österreich kaum vom Fleck käme und allen Ärztinnen und Ärzten der assoziierten Kinder- und Erwachsenen Pankreas-Komeptenz-Zentren für die gute Zusammenarbeit.

Und ich danke Wix und meiner Backdoor

-Crew, ohne eure Unterstützung gäbe es diese Site nicht.


Und Ihnen danke ich für Ihr Vertrauen!

Doris Lang